Jazzlog Albums of 2014

Dezember 12, 2014 § Hinterlasse einen Kommentar

und hier sind sie, die Alben des Jahres 2014

Entheogenic – Enthymesis

My Life With the Thrill Kill Kult – Spooky Tricks

The Shaolin Afronauts – Follow the Path

Ensemble nu:n – Estampie

IQ – Road of Bones CD1

Oysterband – Diamonds on the Water

Funk Alliance – What the Funk

Adriano Adewale Group – Raizes

Hans Lüdemann Trio Ivoire – Timbuktu

The Foreign Exchange – Love in Flying Colors

 

und – nachgeliefert – die besten Alben 2013:

Brand New Heavies – Forward!
Bluey – Leap of Faith
Keziah Jones – Captian Rugged
Swiss Jazz Orchestra – Lucidity
Various Artists – Head Radio Retransmissions
JAZZ ORKESTAR RADIO-TELEVIZIJE BEOGRAD – 1948 – 1978 (sa gostima)
Wolfgang Lackerschmid Connection – Magic Brewery
Ibrahim Maalouf – Wind
Various Artists – Electrofunk Resistance
Earth, Wind & Fire – Now, Then & Forever

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Jazzlog Albums of 2014 auf Semantik und Übertragung.

Meta

%d Bloggern gefällt das: