Ein spritzlebendiger, künstlicher See

April 15, 2012 § Hinterlasse einen Kommentar

Benny Lackner Trio „Cachuma“ (2012) BHM/O-tonemusic

Musiker: Benny Lackner (p,keyb),Matthieu Chazarenc (dr), Jerome Regard (b).

Cachuma ist der Name eines künstlichen Sees in Kalifornien. Weder Liner-Notes noch Lackners Website ( http://www.bennylackner.com)  geben uns Auskunft darüber, ob der Albumtitel sich auf diesen See bezieht, aber Lackner lebte viele Jahre in Kalifornien. Und wenn es so wäre, was würde uns das über das Album verraten?
Lackner ist definitiv kein Traditionalist. Brad Mehldau war sein Mentor und auch wenn Lackner seine eigene Stimme in der Zwischenzeit gefunden hat, so ist der doch immer noch mehr Mehldau als Hancock. Sein Klavierspiel ist sehr melodisch und obwohl manche Kritiker sagen, er hätte einen modernen Stil, finden meine untrainierten Ohren doch Phrasen, die mich mehr an die europäischen Klassik denken lassen als an Jazz.

Lackner ist nicht der verrauchte-Keller-in-der-Nacht-Pianist. Seine Kompositionen sind klar strukturiert, sehr lebhaft und haben eine unglaublicheFrische. Er nutzt auch synthetische Klänge; spärlich allerdings. Manchmal ist die pure Schönheit seiner Melodien kaum zu ertragen- oder positiv ausgedrückt: das Album hat Hitpotenzial.
Das liegt auch mit an seiner französischen Rhythmusgruppe. Matthieu Chazarencs Drumming ist sehr dynamisch – und ja, er benutzt die Basstrommel – was normalerweise nur in Fusion erlaubt ist 🙂 . Jerome Regard ist ein großartiger Kontrabassist, der auch etwas Vagheit, zu der ansonsten sehr starken und definierenden Musik, hinzufügt. Das Album ist durch und durch sonnig und bunt.

Advertisements

Tagged:, , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Ein spritzlebendiger, künstlicher See auf Semantik und Übertragung.

Meta

%d Bloggern gefällt das: