November 2011

November 1, 2011 § Hinterlasse einen Kommentar

Mein Album des Monats

Rusconi „It’s a Sonic Life“  (2010)

Rusconi bezeichnen sich nicht als Jazzband. Odd Rock nennen sie ihre Musik und berufen sich auf Sonic Youth als Inspiration. Ich hätte sie nie als etwas anderes als Jazz kategorisiert, auch wenn ihre destruktive Energie unverkennbar ist. Mit meiner Punk und Grunge geprägten Vergangenheit konnte ich mich vielleicht deshalb so leicht mit dieser Musik identifizieren. Die Besetzung bestehend aus Stefan Rusconi am Piano, Fabian Gisler am Kontrabass und Claudio Strüby am Schlagzeug ist jedenfalls jazztypisch.

Bei dieser klassischen Triobesetzung denkt man an quälende Kunstmusik, filigran und abgeklärt. Rusconi sind manchmal filigran, öfters aber brutal. Das ist keine Schlummermusik, aber auch keine unhörbare Lärmorgie. Rusconi machen Grunge-Jazz. Mich erinnern sie nicht an Sonic Youth, sondern an ein Trio, das die Musikwelt Anfang der Neunziger erbeben ließ: Nirvana. Ich spreche von den Nirvana der ersten Stunde. Der Geist von Bleach, dem 1989er Album des Rocktrios weht auch durch Rusconis Werk. Stefan Rusconi hämmert auf die Pianotasten gerade so wie Kurt Cobain damals auf die Saiten schlug. Skip Tracer mag hier als Anspieltipp gelten. Auch wenn sie das Tempo herausnehmen und Claudio Strüby die Besen in Anschlag bringt, klingen sie bedrohlich. Eine permanente, positive Aggression wirft den geneigten Zuhörer aus seinem Wachkoma und setzt die Hörnerven in Alarmzustand. Ach ja, und mit Hits of Sunshine ist doch tatsächlich auch ein eingängiger Track auf dem Album.

Advertisements

Tagged:, , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan November 2011 auf Semantik und Übertragung.

Meta

%d Bloggern gefällt das: